Damen-Mannschaft2023-03-09T09:16:12+01:00

Damen (ab Jahrg. 2004)

???

Trainingszeiten
Dienstag, 20:00 bis 21:30 Uhr
Gymnasium

Trainer
Katharina Pachter

berichte: saision 2022 / 2023

Bericht vom Quali-Turnier D-Jugend

17. Mai 2024|

Mit zwei Siegen und einer Niederlage beendete die männliche D-Jugend des TSV Neuburg am Wochenende das Qualifikationsturnier in Rottenburg.
Zum Auftakt war Gastgeber TSV Rottenburg noch eine Nummer zu groß für den TSV-Nachwuchs. Nach der langen Spielpause war die Mannschaft zunächst noch komplett desorientiert und lag zur Halbzeit bereits mit 3:11 Toren zurück. Der zweite Durchgang – gespielt wurde 2 x 12 Minuten – lief dann schon besser und die Neuburger konnten das Spiel offener gestalten. Die zielstrebigeren und aktiveren Rottenburger kamen dennoch zu einem ungefährdeten 22:8 Sieg. In der zweiten Partie gegen den TSV Gaimersheim stand dann schon eine viel wachere Neuburger Mannschaft auf dem Parkett. Vor allem Maksim Seewald trieb die Mitspieler immer wieder nach vorne und war selbst erfolgreichster Torschütze. Trotz einiger vergebener Torchancen stand es am Ende klar 15:5 für den TSV Neuburg. Im dritten und letzten Spiel gegen den SSV Schrobenhausen erwachte die Spielfreude bei den Neuburgern dann endgültig. Korbinian Fischer eröffnete vom Anwurf weg den Torreigen, und aus einer nun stabilen Abwehr heraus um den immer stärker werdenden Torwart Felix Heckl rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf das gegnerische Tor. Fast alle Spieler konnten sich in die Liste der Torwerfer eintragen, vor allem die Nachrücker aus der E-Jugend trauten sich nun viel mehr zu. Kurz vor dem Schlusspfiff erziele Quirin Dier das Endergebnis von 24:4 für den TSV. Durch den zweiten Platz in diesem Turnier qualifizierte sich die D-Jugend für die Bezirksliga in der Hallensaison 2024/2025, was allerdings mit erheblich weiteren Fahrten verbunden sein wird. Die Freude bei den Jungs über den Erfolg war groß, bis zum Herbst gibt es nun aber einiges zu tun um in der Winterrunde bestehen zu
können.

TSV Neuburg: Felix Heckl (TW), Mathias Eisermann (1), Maksim Seewald (16), Niklas Daiker (5), Quirin Dier (4), Philipp Triebelhorn, Michael Zimmermann (6), Elias Dwucet (2), Korbinian Fischer (12), Robert Funk (1)

Hallensperrung

17. Mai 2024|

Am Samstag, 06.07.2024 findet in der Parkhalle die Schulabschlussveranstaltung von der FOS/BOS statt.

Die Parkhalle wird bereits ab Freitag, 05.07.2024 ab 17.00 Uhr für den Aufbau benötigt und steht demzufolge für den Vereinssport nicht zur Verfügung.

 

Bericht vom Quali-Turnier C-Jugend

26. April 2024|

Kein Weiterkommen in der Quali. Die männliche C-Jugend des  TSV Neuburg trat am Sonntag in Karlsfeld gegen vier weitere Mannschaften im Qualifikationsturnier für die Bezirksoberliga an. Neben den ausgeschiedenen „Alten“, die nächste Saison in der B-Jugend auflaufen werden, fehlte auch Torwart Felix Heckl. Er wurde aber dankenswerterweise von Maksim Seewald aus der D-Jugend vertreten. Dieser hielt, was zu halten war, und war somit ein starker Rückhalt für das Neuburger Team. Das erste Spiel gegen Karlsfeld wurde in der ersten Hälfte unnötig spannend gemacht, da man sich der langsamen Spielweise des Gegners anpasste und zudem gleich die ersten 6 freien Würfe nicht im Tor unterbrachte. In der zweiten Halbzeit besann man sich aber auf seine Stärken und konnte den ersten 14:10 Sieg einfahren. Das zweite Spiel war an Dramatik nicht zu überbieten. Bis zum Anfang der zweiten Halbzeit konnte man sich immer wieder mit zwei Toren absetzen, doch dann war der Wurm drin, die Rohrbacher glichen aus und gingen ihrerseits mit zwei Toren (13:11) in Führung. Eine Auszeit brachte nicht den gewünschten Erfolg und als man schon dachte, das Spiel sei verloren, schwächte sich der Gegner mit mehreren Zeitstrafen selbst und stand schlussendlich nur noch mit drei Feldspielern auf der Platte. Dieser Umstand brachte die Neuburger wieder zurück in die Spur. Durch eine Manndeckung konnte mehrmals der Ball erobert werden und kurz vor Schluss der Ausgleich zum 16:16 Endstand erzielt werden. Der Gegner des dritten Spiels – Schrobenhausen – war aus der vergangenen Saison bekannt. Dennoch konnten die Jungs nicht an die dortigen Erfolge anknüpfen und mussten sich mit zwei Toren (15:17) geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen Indersdorf ging es nun für beide Teams um das Weiterkommen. Nach gutem Beginn merkte man gegen Ende der ersten Halbzeit spürbar die nachlassende Konzentration und Kondition. Anfangs der zweiten Hälfte zog der Gegner, der den Sieg mehr wollte, auf 5 Tore davon. Dieser Vorsprung hatte dann leider auch bis zum Schluss bestand (17:12).

TSV Neuburg: Maksim Seewald (TW), Paul Schött, Zacharias Appel, Lorenz Müller, Lasse Daiker, Anton Trautsch, Tarik Seidel, Ludwig Dier, Richard Schillinger, Leopold Scheuermeyer, Simon Grosshauser, Paul Schönacher

Bericht vom F-Jugend Turnier in Vilsbiburg

1. April 2024|

Den Abschluss der Saison 2023/2024 machten die Neuburger Löwen am vergangenen Samstag in Vilsbiburg. Es war wohl der langen Anreise geschuldet das die TSVler etwas verschlafen in das Turnier starteten. So vernachlässigte man die Deckungsarbeit in den ersten beiden Spielen komplett und auch im Angriff wollte noch nicht viel zusammenlaufen. Eine hundertprozentige Kehrwende erlebte das Betreuerteam Heckl/Dier in den beiden letzten Spielen. Zuordnung und Torabschluss passten nun, jeder lief sich frei und bekam dann auch den Ball zugespielt. Den Saisonabschluss feierten die Kinder, Eltern, und Trainer dann noch in der Halle der Gastgeber eher man sich dann auf den langen Heimweg machte.

TSV Neuburg: Jonas Heckl, Gabriel Dwucet, Martha Dier, Simon Eiselstein, Oscar Hurley, Maximilian Linder, Tristan Geier, Luc Algermissen

Bericht vom F-Jugend Turnier in Neuburg

24. März 2024|

Vor einer fantastischen Zuschauerkulisse bestritten die jüngsten TSV Kinder am Sonntag ihr erstes Heimturnier in dieser Saison. Da diese Turniere als Spielfeste ausgerichtet werden, waren auch zahlreiche Spielstationen aufgebaut worden die auch sehr guten Anklang fanden. Auch spielerisch sind deutliche Fortschritte zu sehen. So gelingt die Bewegung und der Abschluss auf das gegnerische Tor schon sehr gut. In der Abwehrarbeit ist aber immer noch Luft nach oben hier fehlt es teils an der Zuordnung. Nach dem Turnier gab es dann für die Neuburger, die Gäste aus Rottenburg, Gaimersheim und Vilsbiburg, Medaillen.

TSV Neuburg:

Leopold Schenberg, Jonas Heckl, Leander Fischer, Klara Hackl, Gabriel Dwucet, Valentin Singer, Martha Dier, Adam Palt, Simon Eiselstein, Oscar Hurley, Maximilian Linder, Tristan Geier, Alexander Kraus, Luc Algermissen


Gestaltet von Rene Algermissen und handwerklich umgesetzt von

Florian Dier präsentieren die „Löwen“ ihre neuen Torabhängungen.

Bericht der E-Jugend Turniere in Landshut & Neuburg

24. März 2024|

Leider standen in Landshut nur sechs Spieler zur Verfügung. Jedoch waren die Gastgeber so nett und „liehen“ den Neuburgern jeweils Spieler damit man nicht in Unterzahl auflaufen musste. Die Ottheinrichstädter machten ihre Sache aber sehr gut, so stand schnelles Spielen und Passen im Vordergrund. Auch in der Abwehr gelang es den TSVlern durch geschicktes Stellungsspiel immer wieder Bälle rauszuspielen und in Tore umzumünzen.

Personell besser sah es dann am Sonntag aus als man selbst Ausrichter des Turniers war. Spielerisch jedoch konnten die Hausherren nicht an den Samstag anknüpfen. Man leistet sich vor allem im Spielaufbau viel zu viele Fehler. Aber auch wenn nicht alles funktionierte war es ein tolles Gefühl zu Hause in eigener Halle vor zahlreichen Zuschauern antreten zu können.

TSV Neuburg:

Esther Uhl, Yannik Ungar, Robert Funk, Quirin Dier, Qusei Abu Uaisha, Felix Wohlfarth, Victoria Prikryl, Mathias Eisermann, Jonas Heckl

 

Gestaltet von Rene Algermissen und handwerklich umgesetzt von

Florian Dier präsentieren die „Löwen“ ihre neuen Torabhängungen.

Nach oben