Einen gebrauchten Tag erwischten die Neuburger B-Jugendlichen beim Auswärtsspiel in Rottenburg. Bereits nach zehn Minuten stand es 7:1 für die Gastgeber. In der Folge konnten die Neuburg zwar verhindern das der Abstand größer wurde, an eine Aufholjagd aber war nicht zu denken. Auch nach dem Seitenwechsel kam auf Neuburger Seite kein Schwung in die Partie. Zwar hatte man immer wieder gute Chancen von den Außenpositionen, die Erfolgsquote bewegte sich aber bei unter 10 Prozent. Auch eine offene Manndeckung erwies sich in dieser Partie nicht als erfolgreich und so plätscherte die Partie bis zum 30:14 Endstand vor sich hin.

TSV Neuburg: Florian Stegmiller (TW), Emil Schechinger (2), Jasper Fürstenau (1), Lorenz Müller, Jannik Egen (8), Paul Schönacher (1), Benjamin Maikranz (2), Raphael Hachenberg (1), Moritz Stemmer